Gruss aus dem Krankenhaus

Geschrieben am 15. August 2014 von



6 Kommentare zu Gruss aus dem Krankenhaus

  1. gumagisa

    Hallo Guido,

    Ich habe deine Berichte und Videos verschlungen, jetzt habe ich weil ich auch mit einem Bandscheibenvorfall im Krankenhaus liege noch mehr Zeit dazu. Werde hoffentlich ohne OP auskommen.
    Fraglich ist, ob ich bis 2.10 wieder so Fit werde (da geht mein Flieger nach Kroatien) um dann am 4.10 meinen Krantermin wahrnehmen kann um meine Neptun22 ins Wasser zu kriegen.
    Du hast die Doku deines Törns einfach genial gemacht, das Segeln konnte ich noch nicht so gut dokumentieren, dafür aber meinen Refit unserer Mare, zu sehen unter http://www.mare-zadar.com

    So wie ich das jetzt mitbekommen habe scheinst du aber wieder einigermaßen auf den Beinen zu sein, jedenfalls alles Gute

    Viele Grüße dein Namensvetter
    Guido

  2. Skipper Loop

    Hallo Guido,
    wir haben so pö a pö immer mal reingeschaut, um zu wissen, wo steckt der Typ. Viele Strecken haben wir selbst zurückgelegt und da kommen Erinnerungen hoch. Viele haben es getan, viele haben den Traum, einige werden es schaffen den Traum umzusetzen. Zum Traum gehört natürlich nicht die Bandscheibenoperation, aber auch da muss manch einer durch, wenn sowat im Weg liegt.

    Jedenfalls sind es tolle Dokus, die sicherlich auch von jungen Fans der Segelei eingesaugt werden, die schauen ja bekanntlich lieber. Bisher mussten sie eher lesen, um es aus erster Hand zu erfahren.

    Gute Besserung und immer eine Handvoll Meer unterm Kiel.

    Skipper Loop

  3. Opti-Segler

    Nach drei Tagen Abendprogramm mit deinem ersten Film, kommt man irgendwann zum „Gruß aus dem Krankenhaus“ . Deshalb auch aus Bremen gute Besserung und vielen Dank für die extrem gute Unterhaltung. Ich freue mich auf mehr.

  4. Peter

    Mensch Guido,

    weiterhin gute Genesung. Mach es lieber ein bischen langsamer, dafür gründlich und nachhaltig.

  5. Thomas

    Hallo Guido,
    schön dass es dir wieder besser geht! :-)
    Mach mal nicht zu schnell mit dem segeln und kuriere dich erst einmal aus, es wäre schade wenn es einen Rückschlag bei der Genesung geben würde!
    Falls das Treffen dieses Jahr nicht mehr klappen sollte, dann eben im Frühjahr! ;-)
    Also weiterhin gute Besserung!!
    Beste Grüße
    Thomas

  6. Klaus_M

    Man MANN was machste denn für Sachen. Ist man einmal selber Segeln, dann sowas :-) Wünsche alles Gute und schnelle u d vor allem vollständige Genesung. Grüße aus Stuggi Klaus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


         


Carpe Diem wird betreut von:

              Anzeige