Tracker aus

Geschrieben am 16. Oktober 2017 von

Sooo … n`abend zusammen. Nach meinem 25-stündigen Power-Schlag über knapp 140 Seemeilen von Laesoe nach Korsoer, bin ich heute ganz gemütlich weiter Richtung Süden gesegelt. Nun stehe ich im kleinen Hafen von Spodsbjerg an der Ostküste von Langeland. Deutschland und Fehmarn sind jetzt ganz nah. Für die letzten Meilen werde ich mir nun etwas Zeit lassen und außerdem den Tracker ab sofort ausschalten. Erst am Samstag werde ich das Gerät wieder answitchen und dann engmaschig Pings auf die Karte schicken. So könnt ihr meine letzten Meilen bis zu meiner Ankunft in Burgtiefe quasi live verfolgen. Ich freu mich schon auf euch. Ahoi !



3 Kommentare zu Tracker aus

  1. Harald Volkmann

    Ich gratuliere aufrichtig und herzlich. Ein solcher Törn hier in Europa, darauf wäre ich nie gekommen. Gut gemacht!

    Grüße
    Harald

  2. Robert F.

    So schön dass du es bald geschafft hast und dein Ziel in „greifbare“ Nähe gerückt ist!
    So cool! Herzlichen Glückwunsch Guido!
    Gute Fahrt noch und genieß die letzten Meilen ohne digitalem Krims-Krams!
    Lg robert

  3. Matze

    Warum schaltest du den Tracker aus?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


         


Carpe Diem wird betreut von:

              Anzeige